Über FRCS

FRCS – Frank Rieske Consulting & Systems (früher: Frank Rieske Consulting Services) ging zum 01.07.2001 in Berlin Spandau an den Start. Im Anschluss an meine einjährige Werkstudentenzeit beim Siemens Communication Consulting in Berlin bot sich die Möglichkeit, als Noch-Student des Verkehrsingenieurwesens (Studienrichtung Telematik) freischaffend anzuknüpfen. Schwerpunkt waren zunächst Angebotserstellungsprojekte im IT-Service-Geschäft.

Nach dem erfolgreichen Ablegen der Diplomprüfung an der Technischen Universität Dresden und kleineren Mandaten wechselte ich in eine Anstellung bei der Visality Consulting GmbH, einer Managementberatung aus Berlin mit Logistikfokus. Hier erhielt ich tiefen Einblick in Prozesse der Luftfahrtbranche – von der Bodenabfertigung inkl. Gepäckumschlag über Operations bis zur Passagiersicherheitskontrolle – und der Gesundheitsbranche sowie der Industrie. Dabei bearbeitete ich neben Prozessoptimierungen auch etwa Bestandsmanagementprojekte, Einkaufsoptimierungs- und „klassische“ Organisationsthemen. Entsprechend wurde das nebenberufliche Consulting zu (r)einer Nebensache und wurde fast vollständig durch den Handel mit IT- und TK-Lösungen – Spezialität schon damals geprüfte Gebrauchttechnik von Workstation und Server bis zur Storagetechnik – verdrängt.

Daneben war und ist Hilfe im Ernstfall auch ein Feld, das ich bearbeite: Viren & Co. rücke ich dabei ebenso zu Leibe wie versehentlichen Löschaktionen und stehe Ihnen zur Seite, um Vorsorge für die Zukunft zu treffen. Da mich immer wieder Anfragen bzgl. Hilfe bei Hardwaredefekten (Festplattencrashs) erreichen: Das ist nicht mein Metier…